doebling.naturfreunde.at

Tempelberg bei Greifenstein

Der 403 m hohe Tempelberg befindet sich im Wiener Wald, Nähe der Burg Greifenstein.

 

Wanderung und Bericht von Gerhardt Ipser

 

Die erste Tour unseres Herbstprogramms 2018 stand unter keinem günstigen Stern für Wanderer. Regen am Vortag und auch noch in der Nacht. Trotzdem kamen zum Treffpunkt Heiligenstadt 20 Naturfreundinnen und Freunde.

 

Noch bei Sonnenschein am Bahnhof Greifenstein erklärte Gerhardt den Verlauf der Wanderstrecke ab Greifenstein-Altenberg über Hadersfeld, vorbei am Obelisken zum Weissen Hof in Klosterneuburg - und wies auf eine verspätete Einkehr zum Mittagessen hin. Bei bereits bewölktem Himmel gings ziemlich steil bergauf durch den Wald, ca. 200 hm in gemütlichem Tempo zur Warte auf dem Tempelberg.

Einige Teilnehmer erklommen den Aussichtsturm, denn sie wollten den Blick über das Tullnerfeld mit der Donau, die Burg und das Kraftwerk Greifenstein sowie die Burg Kreuzenstein genießen.

 

Es begann leicht zu regnen, wobei Gerhardt die Teilnehmer mit Süßem versorgte, während der Regenschutz ausgepackt wurde.

 

Bis Hadersfeld und dem Obelisken hielt das Wetter noch ganz gut, aber dann gings los!! Der Regen entwickelte sich wolkenbruchartig. Der Weg durch Wald und Gestrüpp zeigte sich teilweise als kleines Bächlein. Kurz nach 14.00 h erreichte die Gruppe pudelnaß - obwohl gut ausgerüstet mit Regenbekleidung - den Weißen Hof in Klosterneuburg, wo wir zur Mittagsrast bestens versorgt wurden.

 

Währenddessen nahm Walter bereits Anmeldungen für unsere Adventfahrt entgegen. Es konnte auch ein neues Mitglied gewonnen werden. Josef ist herzlich willkommen in unserer Gruppe.

 

Da alle ziemlich durchnäßt waren, wurde der geplante Heimweg mit dem Bus vorgenommen. Die gesamte Gehzeit bis hierher betrug ca. 3 Stunden. Andreas und Luba wanderten zu Fuß weiter.

 

Gerhardt, der Verfasser dieser Zeilen, genoß mit Lucie zu Hause einen Glühwein. Damit klang die erste Wanderung des Herbstprogrammes 2018 gemütlich aus.

Start in Greifenstein-Altenburg
Flott unterwegs - Gerhardt mit Lucie, gefolgt von Erika.
Regen, Regen, Regen - trotzdem gut gelaunt.
Mittagsrast im Rehab Weisser Hof in Klosterneuburg - das Wetter hinterließ doch seine Spuren im Gesichtsausdruck...
Warte auf dem Tempelberg
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Doebling
Mitglied Werden
Blick über das Tullnerfeld und Donau
Rast beim Obelisken auf der Wanderstrecke
Der Regen ließ nicht nach.
... im grünen Dom...
Angebotssuche