doebling.naturfreunde.at

Welterbesteig Spitzer Graben

Wanderung von Josef Fliesser

Bericht von Walter Rehberger

 

Wir wanderten den Wachau-Welterbesteig Spitzer Graben. Die Gehzeit betrug 4 Stunden mit 500 Höhenmetern. Bei starkem Nebel war es eine sehr schöne Wanderung, da die Landschaft abseits der Donau einen sehr schönen und interessanten Eindruck auf jene Menschen ausübt, die die Wachau nur entlang der Donau kennen (zB Radfahrer).

Mittagessen war in Mühldorf, anschließend wanderten wir noch zur Rannersburg und zum Abschluß der Tour in eine Bäckerei, welche in ein Bäckereimuseum umgestaltet wurde (Mühldorf-Wachau). 

Die Besitzerin hat uns mit Kuchen und Kaffee verwöhnt und über die Erzeugung von Brot aus vielen Ländern erzählt. Es war ein schöner, spannender Abschluß, den Peppi uns bereitet hat!

13 dankbare Wanderer/Innen werden diese schöne Tour sicher im Gedächnis behalten!

 

 

 

Blick in die Wachau
Bäckereimuseum
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Döbling
Mitglied Werden
Angebotssuche