doebling.naturfreunde.at

Festliche Wiedereröffnung der Stefanie-Warte auf dem Kahlenberg

Nach intensiven Bemühungen (Unterschriftenliste etc.) bei zuständigen Stellen ist es dem ehemaligen Vorsitzenden der Naturfreundegruppe Döbling, Gerhardt Ipser, gelungen, daß die Warte nach zweijähriger Sperre renoviert wurde und der Öffentlichkeit wieder zugängig gemacht werden kann.


 

Bereits um 9 Uhr trafen sich die Mitarbeiter der OG Döbling, um bei herrlichem Wetter restliche Vorbereitungen für das Fest zu treffen. Ab 10 Uhr war die Aussichtswarte für Besucher geöffnet, ab 11 Uhr spielte bereits die Livemusik. Der Arbeitersamariterbund informierte interessierte Besucher über seine Tätigkeiten, es wurden auch Blutdruckmessungen vorgenommen. 

Die OG Döbling führte eine Familienwanderung ab Cobenzl durch, an der 30 Erwachsene und 30 Kinder teilnahmen. Auch Gruppen aus anderen Bezirken kamen zum Eröffnungsfest. 

 

Walter Rehberger, Vorsitzender der Döblinger Naturfreunde, begrüßte alle Anwesenden und Ehrengäste. Anschließend sprach Gerhardt Ipser über den unermüdlichen Einsatz zur Renovierung der Warte. Die Ehrengäste, Stadträtin Ulli Sima, Gemeinderätin Barbara Novak, Forstdirektor Andreas Januskovecz sowie der Vorsitzende der NF Wien, Rudi Schicker erwähnten positiv die Sanierungsarbeiten und dankten den Mitarbeitern der NF Döbling für ihre Bereitschaft, die Betreuung der Stefanie-Warte weiter zu übernehmen.

 

Mit Musik, Kulinarik und gemütlichem Beisammensein ging das Wiedereröffnungsfest bei herrlichem Wetter zu Ende. 

 

Ca. 500 Besucher wohnten der Veranstaltung bei. 

Vielen Dank den freiwilligen Helferlein, die zum guten Gelingen des Festes beitrugen!

 

 

 

Vorsitzender-Stv. Gerhardt Ipser und aktueller Vorsitzender Walter Rehberger
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Döbling
Mitglied Werden
begeisterte, anerkennende Besucher
Angebotssuche