doebling.naturfreunde.at

"Historische Wanderung - Wilhelminen- od. doch Gallitzinberg"

Gerhardt Ipser berichtet


Zum Treffpunkt kamen 32 Naturfreundinnen und Naturfreunde mit dem Bus zum Predigtstuhl.
Weiter ging die Route zur Villa Aurora, zum Schloss Wilhelminenberg, wo uns Andreas vieles über die
Familie Montleart erzählte.

Bei der Jubiläumswarte und bei der Waldschule machten wir Pause.
Einige NF bestiegen die 49 m hohe Warte mit 183 Stufen. Hier bot sich eine herrliche Aussicht bis zum Schneeberg, Gippel, Göller und Ötscher.

Über Kreuzeiche - Schottenhof Abstieg durch Gatsch! Eine Teilnehmerin nahm "Erdkundeunterricht" - sprich im Gatsch gelandet -. Vorbei am Hanslteich und der Marswiese/Kletterhalle.

Nach der guten Bedienung haben sich einige Teilnehmer Richtung Neuwaldegg verabschiedet. Der Rest der Gruppe wanderte weiter bis Salmannsdorf. Endbesuch beim Heurigen.

 

Andreas hat uns an diesem Tag beim Wandern viel Kulturwissen näher gebracht.

                                                                                      Berg frei! G.I.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Döbling
Mitglied Werden
Angebotssuche